Die BBZ hat sich während den letzten Monaten stark mit dem Thema Nachhaltigkeit befasst und auseinandergesetzt.

Um den Co2-Fussabdruck zu verringern hat nun die Geschäftsleitung mit dem Vorstand das Thema «ökologisch produzierter Strom» aufgegriffen.

Mit Freude geben wir nun bekannt, dass die BBZ die Dächer der Neubauten des Brunnenparks in Zürich als erste Siedlung mit Photovoltaik-Anlagen ausrüsten wird. Der erste dadurch rein ökologisch durch Sonnenenergie auf unseren Dächern produzierte Strom wird ab Fertigstellung der vierten Ersatzneubau-Etappe «Brunnenpark» 2022 fliessen.

Dieser Strom wird in erster Linie zur Deckung des eigenen Bedarfs der Häuser und Wohnungen sowie der Auto-Elektroladestationen verwendet werden. Danach noch vorhandener, überschüssiger Strom wird ins EWZ-Netz eingespiesen und rückvergütet.

© Foto Credits: Amena AG